Trinkwasser GROHE Blue Home

SolvisClean: Effizienter Trinkwasserfilter

Sauberes Trinkwasser ist eines unserer wertvollsten Güter. Deshalb sollten wir sicherstellen, dass es stets vollkommen rein ist. Gefährliche Bakterien und Legionellen können unser Leitungswasser verschmutzen. Eine Möglichkeit besteht darin, mögliche schädliche Partikel durch starke Erhitzung abzutöten. Solvis hat jetzt die Lösung, die ohne Erhitzen funktioniert. Der mechanische Filter arbeitet effektiv und spart Energie.

Adresse und Kontakt

bad & heizung Schimmel GmbH
Stephanstraße 7
95032 Hof

T (0 92 81) 78 80-0
office@wohnbad.com

Dank der neuartigen Exergene-Technologie wird Ihr Trinkwasser mechanisch gereinigt, was zu einer hohen Energieersparnis führt.

Die SolvisClean-Filteranlage überzeugt mit der neuartigen Exergene-Technologie. Im Herzstück befindet sich ein Ultrafiltrationsmodul, das die automatische Filterung übernimmt. Im Modul sind gebündelte, schlauchförmige Membrane mit einer Durchlässigkeit von 0,02 Mikrometer verbaut. Alles, was größer ist als die Membrane, wird effektiv herausgefiltert. Das betrifft nicht nur Bakterien, sondern auch Schmutz- und Rostpartikel.

 

prinzip solvisclean

Nachdem das Wasser gereinigt ist, wird es direkt ins Trinkwassernetz eingeleitet. Ein spezielles Verfahren verhindert, dass das Modul auf der Trinkwasserseite verkeimt. Sie können sich darauf verlassen, dass Sie  dauerhaft mit hygienischem Wasser versorgt werden.

Energieersparnis dank niedriger Temperaturen

Da zur Reinigung mit dem SolvisClean-Filter keine hohen Temperaturen nötig sind, sparen Sie mit dieser Trinkwasseraufbereitung bis zu 40 Prozent Energiekosten. Die Vorteile des SolvisClean-Systems werden Sie überzeugen:

  • weniger Energiekosten bei der Trinkwarmwasserbereitung
  • dauerhaft hygienisches Trinkwasser
  • einfaches Nachrüsten möglich
  • dank geringer Temperaturen weniger Verkalkung
  • effiziente Arbeitsweise
  • mit dem Monitoring-System und dem Frischwassersystem SolvisVital kombinierbar


Gerade bei großen Objekten bietet SolvisClean eine gute Möglichkeiten, um stets sauberes Trinkwasser zu gewährleisten. Da Wassererwärmung und die Zirkulation bei den kompatiblen SolvisVital-Systemen getrennt ist, können Sie sich über höchste Systemeffizienz freuen. In Kombination mit Brennwertkesseln, Solaranlagen, BHKW und Wärmenetzen bietet der SolvisClean höchsten Komfort und beste Trinkwasser- und Wärmeversorgung.

Reines Wasser auf effiziente Weise

Die SolvisClean-Anlage kümmert sich zweifach um die beste Versorgung in Ihrem Zuhause. Das System übernimmt die hygienische Reinigung und sorgt für eine geringere Stromrechnung. Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann nehmen Sie Kontakt mit uns auf. Unsere Energie-Experten beantworten gern all Ihre Fragen.

Die Vorteile von SolvisClean im Überblick:

  • Sicherer Start in die Zukunft
    Das Ultrafiltrationsmodul, das aus 0,02 μm, schlauchförmigen Membranen besteht, filtert alles, das in Ihrem Trinkwasser nichts zu suchen hat, effektiv heraus. Auf die zuverlässige Arbeitsweise des Systems können Sie sich jederzeit verlassen.
  • Monitoring für noch mehr Sicherheit
    Und wenn Ihnen das noch nicht sicher genug ist, hat Solvis das dauerhafte Monitoring für Sie eingerichtet. Die Remote-Überwachung garantiert ein fachkompetentes Hygienemanagement, das die einwandfreie Arbeitsweise des Filtersystems stets sicherstellt. Sollte es doch einmal zu Störungen kommen, werden diese sofort erkannt und von unserem Service umgehend behoben.
  • Spielendleichter Einbau
    Und dabei ist es kein Problem, zum reinen Wasser zu gelangen, denn der Einbau ist spielend leicht, egal ob Sie den Filter in einem Neubau oder bei Sanierung von Bestandsanlagen integrieren wollen: Die automatisierte, betriebsfertige Anlage ist binnen kürzester Zeit mit sehr wenig Aufwand installiert. Alles, was nötig ist, sind 2 T-Stücke in der Zirkulation, ein Abwasseranschluss und die Stromversorgung mit 230 V.
  • Auch auf Mietbasis
    Benötigen Sie sauberes Wasser für eine Sanierung? Dann können Sie die SolvisClean-Anlage auch als Mietangebot wahrnehmen.

Legionellen: Gefährliche Bakterien im Trinkwasser eliminieren

Legionellen können die Mitglieder eines Haushaltes stark gefährden. Die stäbchenförmigen Bakterien können sich im Leitungswasser ausbreiten. Wenn wir diese einatmen – beispielsweise beim Duschen –  kann das Eindringen der gefährlichen Partikel eine Legionellose oder Legionärskrankheit verursachen.

Frau unter Dusche von Hansgrohe

Wir beraten Sie gern. Rufen Sie uns einfach an:

T (0 92 81) 78 80-0

Termin vereinbaren

Heinrich Schimmel

 

Trinkwasser BWT Grohe
Gemena Communication Fotolia

Trinkwasser-Check

Trinkwasser ist ein Lebensmittel. Sorgen auch Sie dafür, dass es sicher ist und lassen Sie Ihre Trink­wasser­leitungen überprüfen. Unsere Sanitär­fachleute ver­ein­baren gerne einen Termin für Ihren Trink­wasser-Check.

Trinkwasser-Check

 

Wasser direkt aus dem Wasserhahn
Grohe

Sauberes, gesundes Wasser

Die Bezeichnung „Trinkwasser“ verrät es schon, zuallererst trinken wir Wasser natürlich. Doch in unserem Haushalt nutzen wir Wasser auch auf vielfältige andere Weise. Erfahren Sie mehr!

Sauberes, gesundes Wasser

 

Kundendienst bad & heizung
Maik Floeder Photography

Wartungsverträge fürs Bad

Wir prüfen in regelmäßigen Abständen Ihre verschleißanfälligen Einrichtungs­gegenstände und sorgen dafür, dass Ihr Bad stets so funktionell und strahlend bleibt, wie nach der Neu-Installation.

Wartungsvertrag Bad

 

 

 

 

Wir beraten Sie gern. Rufen Sie uns einfach an:

T (0 92 81) 78 80-0

Termin vereinbaren

Heinrich Schimmel