Wellness Kneipp Dornbracht Luxus Fußbad

Kneipp-Kur: Mehr Gesundheit im eigenen Badezimmer

Es bedarf oft nur simpler Schritte, um dem eigenen Körper Vitalität und Kraft zu schenken. Kaltes Wasser ist einer der wohltuenden Pfade, auf den Sie sich begeben können. Schon vor mehr als 2000 Jahren waren im antiken Rom Bäder, Güsse und Waschungen Teil des Alltags. Im 19. Jahrhundert war es dann Sebastian Kneipp, auf dessen Lehrsätze heute noch viele schwören. Ein wohltuendes Kneipp-Bad lässt sich ganz einfach im eigenen Badezimmer realisieren.

Adresse und Kontakt

bad & heizung Schimmel GmbH
Stephanstraße 7
95032 Hof

T (0 92 81) 78 80-0
F (0 92 81) 78 80-20

office@wohnbad.co
www.wohnbad.com

Kneipp-Bäder können Sie mit wenigen Schritten im eigenen Badezimmer etablieren.

Ihre Kneipp-Kur für individuelles Wohlbefinden

Die Anwendungen, die zu Kneipps Philosophie gehören, sind vielfältig. Neben kalten oder warmen Fußbädern gehören auch Sitz- und Vollbäder zum Programm. Badhersteller wie Dornbracht haben Produkte, wie foothbath (Foto), im Programm, die gesundheitsfördernde Anwendungen zu Hause ermöglichen. Mit einem kalten Sitzbad sorgen Sie für eine vitalisierende Durchblutung des Unterleibs. Schlaflosigkeit wirken Sie somit engegen. Dabei gilt: Sie sollten nur ein bis zwei Minuten im Wasser bleiben. Beim Sitzbad bleiben die Füße außerhalb der Wanne.

Ein warmes Vollbad können Sie natürlich länger genießen. Doch auf den wichigsten Leitspruch von Kneipp sollten Sie stets achten: „Ohne Ausnahme muss das Bad immer mit kaltem Wasser abgeschlossen werden, ob im Tauchbecken oder mithilfe einer kalten Waschung.“

Frau in Fußwanne

Kaltes Wasser für mehr Vitalität

Kneipp-Bäder können an ganz verschiedenen Körperteilen realisiert werden. Neben dem bekannten Wassertreten bringen Sie auch Armbäder in Schwung.

Armbad: Für einen guten Effekt sollten Hände und Arme warm sein. Für etwa 30 Sekunden geben Sie nun Ihre warmen Arme bis zum Ellenbogen ins Wasser. Danach streifen Sie die Tropfen ab und bewegen Ihre Arme, bis wieder Wärme  in Hände und Arme dringt.

Wassertreten: Bei schweren Beinen, Schlafstörungen und Stress hilft das bekannte Wassertreten. Neben Bach und Strand bietet sich auch die eigene Badewanne für die Kneipp-Kur an. Am besten ist es, wenn Ihnen das Wasser bis zum Knie reicht. Vor dem Eindringen ins Wasser, sollten Füße und Beine wieder warm sein. Bei jedem Schritt, den Sie nun tun, sollte Ihr Fuß aus dem Wasser reichen. Haben Sie Ihren Storchengang beendet (wenn das Wasser unangenehm kalt erscheint), dann streifen Sie das Wasser wieder ab und bewegen Sie die Beine, um die Wärme wieder in die Glieder zu bringen.

Der Hersteller Dornbracht hat mehrere Kneipp-Produkte im Sortiment, z. B. den Duschschlauch WaterTube (Foto). Mit diesem können Sie Kneipp-Waschungen in den eigenen vier Wänden realisieren.

Frau macht Armgüsse

Wasserdoktor Kneipp: Der Heilmediziner, der wahre Wunder vollbrachte

Mit Gießkanne, Eimer und Schöpfkelle behandelte er seine Patienten. Pfarrer Kneipp setzte Wadenwickel und kalte Güsse ein, um die Leidenden, die zu ihm kamen, von Rheuma, Migräne und Herz-Kreislauf-Erkrankungen zu befreien. Viele sahen ihn als einen besonderen Wunderheiler an. Andere betrachteten ihn als „Kurpfuscher“ und wollten ihn loswerden. Doch Sebastian Kneipp ist heute vielen Menschen dank seiner Erfolge ein Begriff. Kneipp-Bäder und weitere Wellness-Anwendungen sind heute Teil einer gesunden Lebensart.

Wasserdoktor Kneipp

Sie möchten Ihr Badezimmer renovieren?
Wir beraten Sie gerne. Rufen Sie uns einfach an:

T (0 92 81) 78 80-0

Termin vereinbaren

Heinrich Schimmel

So gelingt die Badrenovierung ganz sicher

Wir haben alle wichtigen Infos zu den Themen Badrenovierung, Komplettbad-Beratung und Budgetplanung für Sie.

Beratungsgespräch

 

Wir hören Ihnen genau zu

Unsere Badplaner zeichnet eine Gabe aus, die häufig unterschätzt wird: Die Kunst des Zuhörens. Nur so erfahren wir, was Kunden wirklich wünschen.

Planung

Handwerker vor Wanne

 

Schrittweise zum Bad

Von der ersten Idee zum Plan und vom Plan in die Umsetzung  –  Schritt für Schritt kommt man mit unseren Fachleuten zum Traumbad.

Badrenovierung

Badklassen

 

Was ein Bad wirklich kostet

Was sich hinter Begriffen wie Economy-Bad, Komfort-Bad oder Premium-Bad verbirgt und was das für Ihre Budgetplanung bedeutet.

Badkosten